Tiroler Kneippbund-Landesfortbildung 2022

0 Comments

Kort.X


„Fahrt ins Blaue“

0 Comments

Eine fröhliche Gruppe von 27 Personen freuten sich auf den Ausflug, mit vorerst unbekanntem Ziel. Am Morgen hatte es noch geregnet, bei der Abfahrt verzogen sich dann aber die Wolken. Erste Station war die imposante Friedensglocke in Mösern.


Kneipptage in Bad Wörishofen

0 Comments

Fotos und Dokumentation von Dir. Helmuth Mühlbacher  


Mitgliederversammlung 2022

0 Comments

Fotogalerie und Bericht: Mitgliederversammlung 01.06.2022  


Frühlingserwachen – Kräuter-Spaziergang

0 Comments

Endlich wieder gemeinsam in der Natur unterwegs sein… Am 19.03.2022 begleitete Kräuterfachfrau Maria Schellhorn eine Gruppe interessierter Kneipper auf einem Spaziergang in der erwachenden Natur. Sehr interessant waren ihre Hinweise auf die besondere Heilkraft der jungen Knospen. Die Gemmotherapie bietet viele Anwendungsmöglichkeiten.


Erfolgreiche Heilströmen-Seminare! Nächster Termin: 22.10.2022

0 Comments

Schnarchstopper……. 🙂 Konservativ? Besser…Tor 19 ausprobieren! Das Seminar „Heilströmen und wertvolle Tipps aus der Naturheilkunde“ war wieder ein toller Erfolg. Seminarleiterin Vera Lindner konnte ihre langjährige Erfahrung erfolgreich weitergeben.


Winterwanderung in den Karwendeltälern

0 Comments

Wanderung von Pertisau nach Falzthurn am 26.02.2022


Kneippen ist seit 2020 immaturielles UNESCO- Kulturerbe

0 Comments

               


Die fünf Kneipp-Säulen

0 Comments

  Fünf Säulen begrenzen den Kneippplatz in Kramsach zur Brandenberger Ache. Sie weisen darauf hin, dass es ein Zusammenspiel von Wasser–Heilpflanzen–Bewegung–Ernährung-und Ordnung im Leben geben muss, um an Körper, Geist und Seele gesund zu bleiben. Diese Erkenntnis hat Sebastian Kneipp (1821-1989)  durch langjährige Erfahrung im Umgang mit kranken Menschen gewonnen.


Wanderung am Zirbenweg

0 Comments

Endlich wieder gemeinsam unterwegs!   Bei herrlichem Wetter wanderten wir am 21.08.2020 entlang des Zirbenweges am Patscherkofel. Der Panoramaweg führt durch einen der ältesten und größten Zirbenbestände Europas.